Jaguar E Type Serie 2 Cabriolet

Jaguar E  Type Serie 2.jpg

Dieses Fahrzeug ist der Nachfolger des Serie 1,5 und ist eines der schönsten und zeitlosesten 2-sitzigen Coupés der Welt.
Dieses Auto ist eines der letzten gebauten Serie 2, denn im gleichen Jahr wurde schon mit dem Bau der 12 Zylinder Baureihe - 5,3 Liter Serie 3 begonnen.
Das gegenständliche Auto hat bereits die Heckleuchten von der Se-rie 3.
Einige technische Merkmale des größeren Nachfolgers (S3) hat die-ses Auto bereits eingebaut.
Das Fahrzeug befindet sich in einem sehr gepflegten Originalzu-stand.

Baujahr:

1971

Motor:

6 Zylinder

4.200 cm³

265 PS

Farbe:

Bordeaux rot / beiges Leder

AnhangGröße
E Type Amaturen.jpg42.16 KB
E Type innen.jpg35.39 KB
E Type Speichenräder.jpg640.53 KB

Jaguar MK II 2,4

Jaguar MK II 2,4

Der Jaguar Mark II war eine viertürige sportliche Limousine, die Jaguar 1959 als Nachfolger der Modelle Jaguar 2.4 Litre und 3.4 Litre herausbrachte. Die Karosserie erfuhr einige Detailverbesserungen und Retuschen. Scheibenbremsen an allen vier Rädern waren von nun an serienmäßig.

Der Jaguar Mark II 2.4 mit 2483 cm³ Hubraum hatte nun 120 bhp, der 3.4 weiterhin 210 bhp sowie der neu hinzugekommene 3.8 mit 3781 cm³ Hubraum 220 bhp. Über ein Vierganggetriebe mit Mittelschaltung (auf Wunsch mit Overdrive oder Dreigang-Automatik) wurden die Hinterräder angetrieben. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 155 bzw. bei 195 km/h.

Ab Herbst 1967 erhielten die schon ein Jahr zuvor in der Ausstattung abgemagerten Modelle die Bezeichnung Jaguar 240 und 340, wobei es der 340 3.8 auf nur ungefähr ein Dutzend Exemplare brachte. Der Motor des 2.4 mit dem leistungsfähigen Straight-Port-Zylinderkopf kam auf 133 bhp. Erkennungsmerkmal der 240- und 340-Modelle waren schmalere Stoßfänger. Für die USA gab es noch einige Exemplare des 340 mit breiteren Stoßfängern.

Das gegenständliche Fahrzeug wurde von einem uns bekannten Österreicher in England neu gekauft und wurde lange Zeit nach der Rückübersiedelung verkauft. Das Exemplar ist eines der schönsten und perfektesten die es gibt.

Erstzulassung:

03/1969

Getriebe:

Handschaltung, 5-Gang

Hubraum:

2483 ccm

Leistung:

88 KW (120 PS)

Kilometerstand:

92.000 km

Farbe:

Außen: Elfenbein-Weis, Innen: schwarzes Kunstleder

Stückzahl:

28.663

AnhangGröße
Jaguar MK II_1.JPG508.18 KB
Jaguar MK II_3.JPG55.01 KB
Jaguar MK II_4.JPG46 KB
Jaguar MK II_5.jpg486.26 KB

Jaguar E-Type Serie 1 Coupe

Jaguar E Type.jpg

1964 wurde der 3,8-Liter-Reihensechszylinder-Motor auf 4,2 Liter (4235 cm³) aufgebohrt, hat damit ein maximales Drehmoment von 384 Nm bei 4000/min, bei gleicher Motorleistung (197,6 kW/269 PS bei 5400/min). Gleichzeitig wurde anstelle der Moss-Box mit ihrem unsynchronisierten ersten Gang und langen Schaltwegen ein voll synchronisiertes, von Jaguar selbst entwickeltes Viergang-Schaltgetriebe verwendet. Besonders die Verbesserung der schwach gepolsterten Sitze kam den Jaguar-Piloten zugute.

Das gegenständliche Atuo hat Matching Numbers, JDHT-Certificate, Chromspeichenräder und die übrigen Chromteile sind sehr schön. Ungeschweißter original Zustand, kein Rost, kein Unfall. Edelstahlauspuffanlage. Neue Bereifung, voll Fahrbereit. 2 Vorbesitzer. Österreichische Zulassung als historisches Fahrzeug.

Baujahr:

1965

Motor:

4.200 ccm

6 Zylinder

265 PS

Farbe:

Pale primrose / schwarzes Leder

Wertsteigerung:

Zulassung:

JA

Österreich

 

AnhangGröße
Jaguar E Type Motor.jpg69.33 KB
Jaguar E Type innen.jpg57.42 KB
Jaguar E Type Kofferraum.jpg37.11 KB

Jaguar E- Type Coupe Serie 2

Jaguar E Serie 2 rot.jpg

Das gegenständliche Fahrzeug befindet sich in einem sehr guten Zustand. Bei diesem Auto wurde ein Ölwechsel vorgenommen, die Bremsflüssigkeit und Zündkerzen ausgetauscht, die Achsen und Gelenke geschmiert und gefettet, neue Bremsbeläge vorne, komplette Edelstahl Auspuffanlage montiert sowie neuer Kupplungszylinder.
Dieses Auto verfügt über einen elektrischen Zusatzlüfter und ist so-mit auch im Stadtverkehr ohne thermische Probleme zu bewegen.

Gebautvon:

Baujahr:

1968 - 1971

1969

Motor:

6 Zylinder

4.235 cm³

209 PS

Farbe:

Ausstattung:

Rot / schwarzes Leder

Becker Monza Radio/Casette, Feuerlöscher, heizbare Heckscheibe

Zulassung:

Österreich

AnhangGröße
Jaguar E Serie 2 innen.jpg601.55 KB
Jaguar E Serie 2 Speichenräder.jpg619.24 KB
Jaguar E Serie 2hinten.jpg933.61 KB

Jaguar E-Type Serie 2

Jaguar E vorne.jpg

Dieses Fahrzeug ist der Nachfolger des Serie I und ist eines der schönsten und zeitlosesten 2-sitzigen Coupés der Welt. Bekannt wurde er unter anderm durch die Jerry Cotton Filme.

Das gegenständliche Fahrzeug ist in einem top Zustand und wurde vor kurzem total durchrepariert

 

Motor:     4.200 ccm

                240 PS

                6 Zylinder

Baujahr:  1968

Farbe:      rot / schwarzes leder

AnhangGröße
Jaguar E hinten.jpg105.24 KB
Jaguar E innen.jpg76.87 KB

Jaguar E-Type Serie 1 Roadster Flat Floor

PICT1269.jpg

Der Jaguar E hatte sein Debut 1961 als Serie I mit einer 3,8 l Maschi-ne. Die Serie II hatte 4,2 l Hubraum. Bei dem gegenständlichen Fahr-zeug handelt es sich um ein äußerst gefragtes Modell, da es die Karos-serie von dem schönsten E-Type hat jedoch die weniger problemai-sche Maschine vom Serie II hat. Zusätzich ist noch zu bemerken, dass es sich um einer der seltenen Flat Floor handelt (tiefe Fußraummulde). Dieses Fahrzeug stammt aus dem weltberühmten Volkswagen Muse-um in Wolfsburg und wurde von einem berühmten Rennwagen Spezi-alisten nach Österreich importiert.

Baujahr:

1965

Motor:

6 Zylinder

4.200 ccm

240 PS

Farbe:

dunkelblau / beiges Leder

AnhangGröße
innen.jpg633.47 KB
Motor.jpg794.35 KB
Sitze.jpg625.26 KB
Typenschein.jpg587.67 KB
Typenschein2.jpg1.18 MB
hinten.jpg642.64 KB

Jaguar E-Type Serie 2 - Automatik

Jaguar E-Type 2.jpg

Er wurde am 15. März 1961 auf dem Genfer Auto-Salon als Abkömmling des erfolgreichen Rennwagens Jaguar D-Type vorgestellt. Außer seiner hohen Leistung galt insbesondere das von Malcolm Sayer entwickelte Design als aufregend.

Das gegenständliche Fahrzeug wurde komplett neu aufgebaut. Die Ledersitze wurden altbelassen.

gebaut von

1969 - 1971

Baujahr:

1969

Motor:

6 Zylinder

4.200cm³

240 PS

Farbe:

weiß / schwarzes Leder

Zulassung:

Österreich

Jaguar E-Type V12 Roadster

Jaguar E Type.jpg

Fzg. wurde 1998 aus Südcalifornischer Sammlung nach Österreich importiert, (prominenter Vorbesitzer), 2000 auf rostfreier+ unfallfreier Basis neu lackiert, orig. Connolly - Leder + Teppiche, Verdeck, diverse Gummis, Dichtungen, europäische Stoßstangen, etc. erneuert, technisch umfangreich überarbeitet, Klimaanlage FCKW - frei umgerüstet, seitdem nur 9.000 problemlose Schönwetter - km gefahren

Baujahr:

1973

Motor:

12 Zylinder

5.343 cm³

264 PS

Farbe:

platinumsilbermetallic / rotes Leder

Zulassung:

Österreich und Deutschland (mit H Kennzeichen)

 

 

 

AnhangGröße
e-type innen.jpg58.88 KB
e-type hinten.jpg58.54 KB

Jaguar E-Type S3 V12

Jaguar E-Type Serie III.jpg

Er wurde am 15. März 1961 auf dem Genfer Auto-Salon als Ab-kömmling des erfolgreichen Rennwagens Jaguar D-Type vorgestellt.

1971 erhielt der E-Type einen neu entwickelten 5,3 Liter (5343 cm³) V12-Motor, mit einer Leistung von 202 kW (275 PS). Mit diesem V12 präsentierte Jaguar den ersten Großserienzwölfzylinder, dessen Vorgänger bis ins Jahr 1935 zurückreichten, mit Leichtmetallblock und Heron-Brennräumen im Kolbenboden. Später wurden eben diese Brennräume noch einmal von BMW verbessert, was den Verbrauch um ca. drei Liter/100km senkte.

Das gegenständliche Fahrzeug befindet sich in einem erstklassigen Zustand und wurde vor etwa 10 Jahren komplett restauriert (inklusive Ledertapizierung).

Stück:

15.293

Baujahr:

1971

Motor:

12 Zylinder

5.300 cm³

Ausstattung:

Speichenräder

Farbe:

weiß / schwarzes Leder

Zulassung:

Österreich

Wertsteigerung:

JA

AnhangGröße
Jaguar E-Type Serie III hinten.jpg420.71 KB
Jaguar E-Type innen.jpg424.75 KB
Jaguar E-Type Sitze.jpg394.39 KB

Jaguar XJS Cabriolet

Jaguar XJS Cabriolet.jpg

Baujahr:    1991

Motor:       5.300 cm³

                  12 Zylinder

                  240 PS

AnhangGröße
Jaguar XJS innen.jpg48.03 KB