top of page

Triumph TR 3A

FAKTEN

1955 - 1961

BAUJAHR

 "Bill" Towns

DESIGNER

4 ZYLINDER

2.000

95 PS

MOTOR

58.236

STÜCKZAHL

1961

P8270469.jpg

GESCHICHTE

Der Triumph TR3A ist ein Sportwagen, der von der britischen Automobilmarke Triumph von 1957 bis 1962 produziert wurde.

Der TR3A wurde 1957 eingeführt und sollte einige der Schwächen des TR2 beheben. Eine der auffälligsten Änderungen war das Frontdesign mit einem breiteren Kühlergrill und dem integrierten Stoßfänger.

Der TR3A wurde von einem Vierzylinder-Reihenmotor angetrieben, der etwa 100 PS leistete. Er hatte Hinterradantrieb und war mit einem manuellen Vierganggetriebe ausgestattet. Die Leistung und das sportliche Fahrverhalten machten ihn zu einem beliebten Fahrzeug für Motorsport-Enthusiasten.

Der TR3A war kommerziell erfolgreich und gewann auch einige Auszeichnungen im Motorsport. Die Robustheit und die sportlichen Eigenschaften des Fahrzeugs machten es zu einer beliebten Wahl für Rennfahrer und Rallye-Teilnehmer.

Heutzutage sind gut erhaltene Triumph TR3A begehrte Sammlerstücke, und es gibt eine lebendige Gemeinschaft von Enthusiasten, die sich um die Restaurierung und Pflege dieser klassischen Sportwagen kümmern.

Der Triumph TR3A hat einen festen Platz in der Geschichte der britischen Sportwagen und wird von vielen als charakteristisches Beispiel für die Roadster der 1950er Jahre angesehen.

PERSÖNLICHE GESCHICHTE

Dieser Triumph wurde von Grund auf restauriert. Bei der Restaurierung hat man sich für die klassische ‚Dolce Vita‘ Farbkombination entschieden. Weiß mit rotem Leder.

Ein Cabriolet, welches Motorrad Feeling verleiht durch seine offene Linienführung.

bottom of page