top of page

Corvette C3 Stingray Convertible

FAKTEN

1972

1967 - 1975

BAUJAHR

8 ZYLINDER

5.753 CCM

200 PS

MOTOR

General Motors

David Holls

DESIGNER

70.586

STÜCKZAHL

Heck (2).jpg

GESCHICHTE

Die Geschichte der Corvette C3 Cabriolets reicht zurück bis in die späten 1960er und frühen 1970er Jahre. Diese Ära war geprägt von einem Mix aus Freiheit, Fortschritt und der Suche nach einem einzigartigen Lebensstil.

Die C3 war nicht nur ein Auto; sie war eine Legende in Bewegung. Das Cabriolet verkörperte das goldene Zeitalter der amerikanischen Muscle Cars, mit beeindruckender Leistung und einem Design, das die Ästhetik der Zeit einfing. Die unverwechselbare, abgerundete Front und die markante C3-Heckklappe verliehen der Corvette ein zeitloses Aussehen.

Im Laufe der Jahre wurde die Corvette C3 Cabriolet zu einem Kultobjekt. Die Modellreihe erfuhr verschiedene Facelifts und technologische Verbesserungen, aber der grundlegende Geist blieb unverändert. Sie wurde auf Rennstrecken eingesetzt, in Hollywood-Filmen gefahren und von Autoenthusiasten auf der ganzen Welt geschätzt.

Die Corvette C3 Cabriolet ist nicht nur ein Auto, sondern ein Kapitel in der Geschichte der amerikanischen Autokultur. Ihr Erbe lebt in den Herzen derjenigen fort, die das Glück hatten, hinter dem Lenkrad dieses legendären Cabriolets zu sitzen und den Geist der Freiheit und Leistung zu spüren, den es verkörperte.

PERSÖNLICHE GESCHICHTE

Diese Corvette verbrachte ihre ersten Lebensjahre in der Heimat und kam 1989 nach Deutschland und hatte seither zwei Besitzer.

Diese haben ganz typisch für Corvette-Fahrer einige Adaptierungen vorgenommen. Die C3 bekam eine elektronische Zündung eine Ansaugbrücke mit Vergaser von Edelbrock.

Auch wenn man gerne die Straße spürt wurde die besser federneden Koni-Dämpfer eingebaut und um bei einem Blitzregen im trockenen zu bleiben, bekam sie ein neues Vedeck in Cremeweiß.

bottom of page