top of page

Jaguar XK 140 Drop Head Coupe

FAKTEN

I 1954 - 1957 I

BAUJAHR

Malcolm Sayer

DESIGNER

6 Zylinder

219 PS

3.400 ccm

MOTOR

479

STÜCKZAHL

1957

IMG_8526.jpg

GESCHICHTE

Der Jaguar XK 140 DHC (Drophead Coupe) war ein Sportwagen, der von der britischen Automarke Jaguar hergestellt wurde. Der XK 140 wurde als Nachfolger des erfolgreichen XK 120 eingeführt und war von 1954 bis 1957 in Produktion. Der DHC war die Cabriolet-Version des XK 140, während es auch eine Fixed-Head Coupe (FHC) Version gab.

Der Jaguar XK 140 wurde erstmals auf der London Motor Show im Oktober 1954 vorgestellt

Der Innenraum des XK 140 wurde geräumiger gestaltet, was den Fahrkomfort verbesserte. Das Armaturenbrett wurde überarbeitet, und es gab mehr Platz für Fahrer und Beifahrer.

Die Produktion des Jaguar XK 140 erstreckte sich von 1954 bis 1957. Insgesamt wurden während dieser Zeit etwa 3.300 XK 140 DHC-Einheiten hergestellt.

Der Jaguar XK 140 DHC ist heute ein begehrtes Sammlerstück und wird von Liebhabern klassischer Sportwagen geschätzt. Sein elegantes Design, die leistungsstarke Motorisierung und die Fortschritte gegenüber dem XK 120 machen ihn zu einem wichtigen Kapitel in der Geschichte der britischen Sportwagenindustrie.

PERSÖNLICHE GESCHICHTE

Im Jänner 1997 erwarb der ehemalige Eigentümer diesen Jaguar in Belgien. Der Belgier erwarb den XK bereits im Juni 1992 in den USA vom dortigen Halter, der das Drophead Coupé seit November 1965 besessen hatte.
Laut Heritage Trust Certificate war der XK140 im November 1956 zu Jaguar Cars New York geliefert worden.

Die Werksunterlagen bestätigen die Special-Equipment-Ausstattung sowie den noch immer verbauten Motor mit der Nummer S89798S, genauso wie die Lackierung in Carmen Red.

Als aktiver Rallye-Teilnehmer wurde der XK140 natürlich auch etwas modifiziert. So gab es einen Edelstahl-Auspuff mit erhöhtem Durchsatz, ein Zweikreis-Bremssystem mit Scheibenbremsen an der Vorderachse, einen Kühler mit Hochleistungsnetz, eine kontaktlose Mallory-Zündanlage, GAZ-Dämpfer rundum und ein Getrag-5-Gang-Getriebe.

Ein Traum in rot der einst die Straßen in New York in den 90er Jahren unsicher machte.

bottom of page